Skip to main content

MONTANA

visitmt.com

Pink and blue sunset over a ranch gate

DER SÜDOSTEN MONTANAS

DER SÜDOSTEN MONTANAS

In Südostmontana findet man hauptsächlich Farmland und Indianer-Reservate. Der staubige Boden wird aufgewirbelt von alltäglichen Viehtrieben, Rodeos, wilden Pferden und Powwows. Selbst in den Steakhäusern und Bars der größten Stadt Montanas, Billings, hängen immer noch Jagdtrophäen aus dem Jahr 1902.

In der Nähe von Billings liegen das Little Bighorn Battlefield und der Pictograph Cave State Park. Richtige Cowboytraditionen sind der Miles City Bucking Horse Sale und das Range Riders Museum. Um den Südosten jedoch richtig zu genießen, sollten Sie eine Mountainbike-Tour unternehmen, auf die Jagd gehen, Löffelstör angeln, einen Ausritt machen, nach Achaten suchen oder Skilanglauf im Makoshika State Park und im Custer Forest betreiben. Unvergesslich ist auch ein Besuch des Crow Fair and Rodeo oder ein Ranch-Aufenthalt.


Die dramatischen Hochebenen, salbeibewachsenen Hügel und rauen Berglandschaften kennt man aus den Westernfilmen Hollywoods. Der 600 Meter tiefe Bighorn Canyon, Pompeys Pillar und Medicine Rocks State Park sind nur einige berühmte Filmkulissen.

ZUSÄTZLICHE RESSOURCEN